Controller

In Asien wird E-Sport 2022 olympisch

Bei den Asienspielen im Jahr 2022 werden erstmalig auch Medaillen für E-Sportler vergeben. Damit wird zumindest im asiatischen Raum E-Sport olympisch. E-Sportler werden bei den Asienspielen in Hangzhou genauso wie Kollegen aus den traditionellen Sportbereichen geehrt.

Asienspiele 2022

Die Asienspiele sind quasi ein kontinentaler Ableger vergleichen mit den Olympischen Spielen. Im Vier-Jahres-Rhythmus kommen die leistungsstärksten Sportler aus 45 Ländern zusammen und messen im sportlichen Kampf ihre Leistungen gegeneinander.

Die nächsten Asienspiele finden 2022 im chinesischen Hangzhou statt. Damit wiederholen sich die Spiele dann zum 19. Mal. Bereits im Jahr 2018 wurden E-Sportwettbewerbe außer Konkurrenz bei den Asienspielen aufgenommen. Hier wurden unter anderem Spiele wie Clash Royale, Hearthstone und League of Legends gespielt. Bei den nächsten Spielen sind diese Wettbewerbe dann ebenbürtig.

In Asien ist E-Sport sehr verbreitet

In einem Artikel der South China Morning Post hieß es unter anderem, dass dieses Ergebnis ein Schritt in die richtige Richtung sein und das die Community um den E-Sport in den vergangenen Jahren sehr hart daran gearbeitet hat, E-Sport nicht nur massentauglich zu machen, sondern diesen auch auf die großen Bühnen zu bringen. Die Olympischen Spiele sind ein Schritt dem näherzukommen.

Im asiatischen Raum verfügt E-Sport einen sehr hohen gesellschaftlichen Stellenwert. Populäre Spiele sind unter anderem Starcraft 2, League of Legends oder Arena of Valor. Nebenbei hat sich das OCA auch dafür entschieden, Breakdancing ebenfalls aufzunehmen.

E-Sport bald „richtig olympisch“?

Die in Asien getroffene Entscheidung hat keinen Einfluss auf die Olympischen Spiele. Derzeit wägt das Internationale Olympische Komitee (IOC) ab, ob E-Sport überhaupt mit aufgenommen werden soll. Dafür müssen bestimmt Hürden gemeistert werden. Für Paris 2024 wurden beispielsweise Skateboarding, Breakdance, Sportklettern und Surfen in die Auswahl aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.