Windows 10

Windows 10 bekommt einen neuen Task-Manager für Games

Microsoft bastelt an einem neuen Task-Manager, welcher Vorteile für Spiele bringen soll. Sind die Tage von STRG+ALT+ENTF bald gezählt?

Demnächst möchte Microsoft den Nutzern ein neues Werkzeug zur Verfügung stellen. Als Teil der Xbox Game Bar soll dem nach in Kürze ein neuer Task-Manager Einzug halten. Dies soll das nervige Unterbrechen des Spiels in Zukunft überflüssig machen.

Task-Manager soll Gaming besser machen

Was ist aktuell eigentlich das Problem mit dem vorhandenen Task-Manager unter Windows? Wahrscheinlich kann diese Frage jeder der zumindest hin und wieder spielt beantworten.

Ein Programm friert ein, frisst zu viele wertvollen Ressourcen des Arbeitsspeichers oder die Frames pro Sekunden gehen ein fach in den Keller. Oft stößt man an Grenzen, weil im Hintergrund unerwünschte Programme laufen.

Der geneigte Gamer geht dem auf dem Grund, in dem er oder sie den berühmten Affengriff macht: STRG+ALT+ENTF. Dann wird im Task-Manager nachgeschaut, wo das Problem liegt und der entsprechende Task beendet. Ein großes Ärgernis, gerade in Multiplayer wo man nicht einfach das Spiel pausieren kann. Um an den Task-Manager zu kommen, muss nämlich das Spiel minimiert und damit unterbrochen werden. Gerne hängt sich auch hier ein Prozess unter Windows auf.

Was bringt der neue Task-Manager?

Abhilfe soll ein neues Widget für die Xbox Game Bar bringen, welche die wichtigsten und relevantesten Informationen anzeigt. Dass dürften unter anderem Werte zur CPU-, GPU- und RAM-Auslastung sein. Und natürliche welche Programme im Hintergrund an diesen zehren.

Über die Tastenkombination Windows-Taste + G lässt sich das Widget bereits ansehen. Das Widget lässt sich auch auf den Desktop oder im Spiel anpinnen.

Aktuell ist die neue Version der Xbox Game Bar für Win 10 jedoch noch den Beta-Testern vorbehalten. Die Teilnehme am Test ist aber für interessierte Nutzer möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.