T-22

T-22 – V

Der Zerstörer T-22 ist ein Stufe V Zerstörer und steht im Übergang zum Kanonenboot mit Torpedo-Spam der höherstufigen deutschen Zerstörer. Die vorderen Torpedorohre der Vorgänger sind verschwunden und auch der Zugriff auf bessere Bewaffnung oder die markante Hydroakustische Suche bestehen noch nicht. Das macht die T-22 zu einem schwer zu spielenden Schiff, welches aber nicht unbedingt schlecht sein muss. Richtig gespielt kann das Schiff erheblichen Schaden anrichten.

Wichtig ist dem Feind stets einen Schritt voraus zu sein. Durch kluge Positionierung und der Meidung feindlicher Zerstörer sind die Angriffe bei guten Torpedowinkeln schnell tödlich.

Vorteile

Die T-22 hat gemeinsam mit der Nicholas die schnellste Feuerrate unter den Zerstörern der Stufe V im Spiel. Die Türme können dabei um 360 Grad gedreht, was in vielen Situationen lebensrettend sein kann. Das Torpedosystem ist für die Stufe ebenfalls ziemlich gut.

Nachteile

Die T-22 ist gleichzeitig auch der langsamste Zerstörer auf der Stufe V. Durch die neue Stufe verliert das Schiff auch die nach vorne schießenden Torpedorohre, welche die Vorgänger hatten. Die Ballistik ist, insbesondere auf Distanzen sehr schlecht. Die kurze Dauer der Nebelwand schränkt die Möglichkeiten im Einsatz weiter ein und sollte bedacht werden.

Forschung

Sollte die Fähigkeit Tarnmeister noch nicht freigeschaltet sein, empfiehlt es sich die Torpedos zuerst aufzurüsten. So wird das Torpedieren aus der Verborgenheit wesentlich angenehmer. Eine andere Option wäre ein Upgrade auf einen verbesserten Rumpf. Da die Ballistik schlecht ist, sollte die Schussweite ganz zuletzt oder überhaupt nicht verbessert werden.

Optimale Konfiguration

Module

  • Slot 1: Hauptbewaffnungs-Modifikation 1
  • Slot 2: Schutzsystem für Manövrierbarkeit
  • Slot 3: Zielsystem-Modifikation 1

Kapitänspunkte

T-22 - V 1

Die aktuellen Kapitänsfähigkeiten und weitere aktuelle technische Daten findest du im offiziellen Wiki.

Verbrauchsmaterialien

  • Slot 1: Schadensbegrenzungsteam
  • Slot 2: Nebelerzeuger
  • Slot 3: Motorboost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.