Pensacola

Pensacola – VI

Die Pensacola, ist ein amerikanischer Stufe-VI-Kreuzer. Das Schiff war der erste U.S. Navy Kreuzer der unter den Auflagen des Washingtoner Marineabkommen gebaut wurde. Der Kreuzer verfügte über eine gute Hauptbewaffnung aber eine sehr schwache Panzerung, welche charakteristisch für diese Schiffsklasse war. Durch die 203 mm Geschütze war die Pensacola als schwerer Kreuzer gedacht, durch die dünne Panzerung tatsächlich aber ein leichter Kreuzer.

Im Spiel wird die Pensacola gerne Pepsi-Cola genannt. Dies ist eine Anspielung auf die dünne Panzerung – wie bei einer Getränkedose. Oft wird die Pensacola durch mächtige einzelne Salven auf die Zitadelle versenkt.

Vorteile

Die Pensacola verfügt über eine ausgezeichnete Hauptbewaffnung. Die Feuerwinkel sind für alle zehn Geschütze gut und auch die panzerbrechende Wirkung der AP-Granaten kann sich sehen lassen. Auch die Flugabwehrbewaffnung gibt einiges her. Was in der Langstrecken-Abwehr fehlt, wird in der Mittelstrecken-Abwehr gut gemacht. Die Manövrierbarkeit und Steuerung sind hervorragend. Eine leichte Panzerung ist vorhanden. Granaten bis 14 Inch können im Idealfall verkraftet werden – die Zitadelle kann aber dennoch zu jeder Zeit getroffen werden.

Nachteile

Die großkalibrige Flugabwehr hat Schwächen in der Reichweite um im ausgeteilten Schaden. Nachteilig wirken sich auch die langsam drehenden Geschütztürme aus. Auch die Erkennbarkeitsreichweite ist nicht wirklich toll. Diese liegt ähnlich dem Schlachtschiff New Mexico. Unter den Stufe-VI-Kreuzern hat die Pensacola die zweitlangsamste Feuerrate – nur die Admiral Graf Spee ist noch langsamer.

Forschung

Die Pensacola hat einige Module die zur Erforschung verfügbar sind.

Anfangen sollte man mit dem Rumpf. Durch das Upgrade auf den B-Rumpf erhält das Schiff etwas mehr Trefferpunkte, mehr Flugabwehrgeschütze und eine bessere Ruderstellzeit. Gleichzeitig wird so der Weg zur New Orleans freigeschaltet.

Als letztes sollte das Feuerleitsystem verbessert werden, um die Feuerreichweite zu erhöhen.

Optimale Konfiguration

Verbesserungen

  • Slot 1: Hauptbewaffnungs-Modifikation 1
  • Slot 2: Schadensbegrenzungssytem-Modifikation 1
  • Slot 3: Hauptbatterie-Modifikation 2
  • Slot 4: Steuergetriebe-Modifikation 1

Kapitänspunkte

Pensacola - VI 1

Die aktuellen Kapitänsfähigkeiten und weitere aktuelle technische Daten findest du im offiziellen Wiki.

Verbrauchsmaterialien

  • Slot 1: Schadensbegrenzungsteam
  • Slot 2: Defensives Flugabwehrfeuer / Hydroakustische Suche
  • Slot 3: Katapult-Jäger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.