Somers

Somers – X

Die Somers ist ein amerikanischer Premium Stufe-X-Zerstörer. Das Schiff kann die meisten Torpedos pro Salve innerhalb der US Navy abwerfen. Mit acht Hauptgeschützen ist die Somers ein ernstzunehmender Flottillenführer.

Die drei Torpedowerfer sind vergleichbar mit denen, welche auf dem japanischen Stufe-X-Zerstörer Shimakaze verbaut sind. Die Kombination aus langanhaltendem Nebel, schnellen Hauptgeschützen und guten Erkennbarkeitswerten machen die Somers zu einem gefürchtetem Gegner. Durch die schwache Panzerung sollte sie jedoch eher konservativ gespielt werden, da man ansonsten eine schnelle Versenkung riskiert. Idealerweise spielt man also im Verbund, sodass stets verbündete Schiffe unterstützend wirken können. Insbesondere, wenn Flugzeuge mit im Spiel sind.

Vorteile

Die Somers hat eine wirklich ausgezeichnete Torpedobewaffnung. Mit 16,5 Kilometern haben diese eine sehr hohe Feuerreichweite und dazu eine gute Geschwindigkeit. Ebenfalls machen sie einen hohen Schaden. Die Erkennbarkeitsreichweite kann auf bis zu 5,8 Kilometern verringert werden, wodurch sie das Fenster für den unentdeckten Torpedoabwurf noch weiter vergrößern lässt. Der Nebelerzeuger produziert 30 Sekunden lang eine Nebelwand, welche über zwei Minuten (!) hält. Das Schiff besitzt darüber hinaus eine hohe Geschwindigkeit sowie fabelhafte Manövriereigenschaften.

Nachteile

Negativ wirkt sich die schwache Flugabwehrbewaffnung aus. Viel Schaden kann die Somers nicht einstecken. Bereits kleinere Kaliber an HE-Granaten verursachen große Schäden. Die Feuerreichweite ist nur mittelmäßig und die Fluggeschwindigkeit der Granaten ist eher niedrig.

Forschung

Optimale Konfiguration

Verbesserungen

  • Slot 1: Hauptbewaffnungs-Modifikation 1
  • Slot 2: Maschinenraumschutz
  • Slot 3: Torpedowerfer-Modifikation 1
  • Slot 4: Antriebs-Modifikation 1
  • Slot 5: Tarnsystem-Modifikation 1
  • Slot 6: Torpedowerfer-Modifikation 2

Kapitänspunkte

Somers - X 1

Die aktuellen Kapitänsfähigkeiten und weitere aktuelle technische Daten findest du im offiziellen Wiki.

Verbrauchsmaterialien

  • Slot 1: Schadensbegrenzungsteam
  • Slot 2: Nebelerzeuger
  • Slot 3: Motorboost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.