Omaha

Omaha – V

Die Omaha ist ein amerikanischer Stufe-V-Kreuzer. Das Schiff ist als leichter Aufklärungskreuzer mit hoher Geschwindigkeit konzipiert. Die verbaute Artillerie ist ziemlich schlagkräftig und insbesondere für gegnerische Zerstörer verheerend. Auch die vorhandene Torpedobewaffnung kann richtig eingesetzt, einen Ausweg ermöglichen, wenn der Weg ansonsten aussichtslos erscheint. Am besten schlägt die Omaha im Verbund mit den eigenen Schlachtschiffen zu, da die Panzerung nicht viel aushält.

Die Omaha war der erste US-Kreuzer, welche Flugzeugkatapulte hatte.

Vorteile

DIe Omaha kann einen hohen Schaden pro Minute austeilen, selbst ohne dabei auf die volle Breitseite zurückzugreifen. Die eigene Höchstgeschwindigkeit kann mit den von Zerstörern mithalten. Für die Stufe V ist eine gute Flugabwehr vorhanden. Das Schiff ist ideal als Unterstützungsschiff für Schlachtschiffe. Bei der Verfolgung gegnerischer Schiffe können bis zu sechs Geschütze nach vorne gerichtet werden. Gleichzeitig kann dies auch rückwärtig bei der eigenen Flucht genutzt werden.

Nachteile

Der leichte Kreuzer hat nur wenig mehr Panzerung als ein Zerstörer und kann daher auch durch panzerbrechende Geschosse amerikanischer und russischer Zerstörer Zitadellentreffer erleiden. Die Torpedos sind mit 56 Knoten relativ langsam und haben nur eine geringe Reichweite von 5,5 Kilometern. Mit dem C-Rumpf geht die Hälfte der Torpedorohre verloren.

Gegenüber der Murmansk ist die Omaha fast in allen Dingen unterlegen.

Forschung

Für die Omaha empfiehlt sich, als Erstes den B-Rumpf zu erforschen. Danach sollte die Hauptbatterie gefolgt von der Feuerleitanlage verbessert werden. Als letztes kann der C-Rumpf erforscht und verbaut werden.

Optimale Konfiguration

Verbesserungen

  • Slot 1: Hauptbewaffnungs-Modifikation 1
  • Slot 2: Schutzsystem für Manövrierbarkeit
  • Slot 3: Zielsystem-Modifikation 1

Kapitänspunkte

Omaha - V 1

Die aktuellen Kapitänsfähigkeiten und weitere aktuelle technische Daten findest du im offiziellen Wiki.

Verbrauchsmaterialien

  • Slot 1: Schadensbegrenzungsteam
  • Slot 2: Hydroakustische Suche
  • Slot 3: Jäger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.