Nassau

Nassau – III

Die Nassau ist ein deutsches Stufe-III-Schlachtschiff. Dieses war das Führungsschiff der deutschen „Dreadnoughts“-Serie. Das Schiff war für die bemerkenswerte Panzerung, einem guten Torpedoschutz und eine schlagkräftige Sekundärbatterie bekannt. Die Hauptgeschütze mit 283 mm waren in vielerlei Hinsicht nicht besonders toll, waren aber von vielen Marinen in der Welt adaptiert.

Vorteile

Die Nassau hat die schnellste Nachladezeit unter allen Stufe-III-Schlachtschiffen. Dazu ist die Panzerung wirklich stark und die Zitadelle schwer zu treffen. Der Bug kann die meisten Granaten anderer Schlachtschiffe abprallen lassen. Die vorhandene Sekundärbatterie hat eine hohe Reichweite und ein ebenso hohes Schadenpotenzial, welches leicht gepanzerte Schiffe dahinschmelzen kann. Sechs Geschütze können nach vorn gerichtet werden. Dabei haben alle Batterien exzellente Feuerwinkel, sodass aus fast jeder Position gefeuert werden kann.

Nachteile

Auch wenn der Sigmawert 1,8 beträgt, ist die Streuung schrecklich und viele Granaten verfehlen das Ziel. Das Schiff ist dazu sehr verwundbar gegenüber Feuer, HE-Spam sollte man also möglichst schnell bekämpfen oder vermeiden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt nur 18,8 Knoten. Das ist ziemlich langsam, aber immerhin schneller als die amerikanische South Carolina. Zum Glück trifft die Nassau eher selten auf feindliche Flugzeuge, da die verbaute Flugabwehrbewaffnung kaum für Schutz sorgen kann. Die Reichweite der Hauptgeschütze ist ebenfalls nicht besonders hoch. Insgesamt sind diese auch nicht besonders toll: geringe Durchschlagskraft, weniger Schaden und eine geringe Brandwahrscheinlichkeit – also kaum Schadensoutput. Das Verbrauchsmaterial „Reparaturmannschaft“ kann einmal weniger verwendet werden, als bei den meisten anderen Schlachtschiffen.

Forschung

Derzeit keine Empfehlung

Optimale Konfiguration

Verbesserungen

  • Slot 1: Hauptbewaffnungs-Modifikation 1
  • Slot 2: Schadensbegrenzungssystem-Modifikation 1

Kapitänspunkte

Nassau - III 1

Die aktuellen Kapitänsfähigkeiten und weitere aktuelle technische Daten findest du im offiziellen Wiki.

Verbrauchsmaterialien

  • Slot 1: Schadensbegrenzungsteam
  • Slot 2: Reparaturmannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.