Ranger

Ranger – VI

Die Ranger ist ein amerikanischer Stufe-VI-Flugzeugträger. Der Flugzeugträger war der erste dieser Art als Spezialkonstruktion. Für damaliger Verhältnisse hatte die Ranger eine gute Höchstgeschwindigkeit. Nachteilig war die Verwundbarkeit durch Torpedos. Das Handling der eigenen Flugzeugstaffeln war konstruktionsbedingt nicht optimal und sorgte für Verzögerungen.

Im Vergleich zur Langley macht die Ranger aber einen guten Eindruck. Spieler werden schnell merken, wie es sich anfühlt, einen höherwertigen Flugzeugträger zu fahren. Der Träger ist ideal um die Spielweise in höheren Stufen zu trainieren.

Vorteile

Die Flugzeuge verfügen über einen guten Pool an Trefferpunkten, sodass sie einiges aushalten können. Mitgeführte HE-Bomben sind gegen alle Schiffsklassen effektiv. Die Manövrierfähigkeit des Flugzeugträgers ist ganz gut, sodass es einfach fällt diesen richtig zu positionieren. Auch die verbaute Flugabwehr ist ziemlich effektiv.

Nachteile

Der Flugzeugträger ist ziemlich leicht zu entdecken. Da praktische keine Panzerung bis auf stellenweise 25 mm Platten vorhanden sind, ist es für Gegner ziemlich einfach Module zu beschädigen oder direkt Zitadellentreffer zu landen. Durch die schlechte Ruderstellzeit steuert sich der Träger dennoch wie ein großer träger Brocken. Die Torpedos haben eine nur kurze Reichweite. Verglichen mit der Ryujo sind die Flugzeuge dazu auch noch langsam.

Forschung

Es empfiehlt sich als Erstes auf die SB2U Vindicator (Sturzbomber) upzugraden. Danach sollten die F4F Wildcat (Schlachtflugzeuge mit Raketen) ausgewählt werden. Weiter geht es mit den TBD Devastator, um bessere Torpedobomber zu erhalten. Abschließend kann der B-Rumpf eingebaut werden bevor man mit der Erforschung der Lexington beginnt.

Optimale Konfiguration

Verbesserungen

  • Slot 1: Luftgruppen Modifikation 1
  • Slot 2: Flugzeugmotor Modifikation 1
  • Slot 3: Flugzeugtorpedo Modifikation 1
  • Slot 4: Bomber Modifikation 2

Kapitänspunkte

Ranger - VI 1

Die aktuellen Kapitänsfähigkeiten und weitere aktuelle technische Daten findest du im offiziellen Wiki.

Verbrauchsmaterialien

  • Slot 1: Schadensbegrenzungsteam
  • Slot 2: CAP Fighter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.